background

SRM-System Onventis

SRM-System Onventis

Onventis im Überblick

Der Cloud-Anbieter Onventis mit Sitz in Stuttgart vernetzt einkaufende Unternehmen (Buyer) weltweit mit Lieferanten (Supplier). Das Onventis Open Procurement Network stärkt die Wettbewerbsfähigkeit einkaufender Unternehmen, indem es sowohl die Prozesskosten als auch den Materialeinsatz im Einkauf direkter und indirekter Güter drastisch reduziert. Zudem unterstützt es Einkäufer dabei, die besten Lieferanten für die jeweilige Materialgruppe zu finden. Lieferanten bietet Onventis die Chance, ihren Umsatz zu steigern und neue Kunden zu gewinnen, indem sie ihre Produkt- und Dienstleistungsangebote im Onventis Open Procurement Network anbieten und sich in die jeweiligen Beschaffungsprozesse integrieren.

Optimierung der Artikelsuche in Onventis

Die Integration von CROWDFOX Professional in Onventis ermöglicht eine Optimierung der Suchgeschwindigkeit und der Qualität der Suchergebnisse. Durch den Preisvergleich in Echtzeit und den direkten Zugriff auf Bestpreis-Artikel steigt die Effizienz im Einkauf deutlich.

Bestandteile und Funktionen von Onventis

Onventis-Buyer

Onventis Buyer ist eine vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) zertifizierte modulare E-Procurement Komplettlösung für Supplier Management, Source to Contract Prozesse und Procure to Pay Workflows. Als ganzheitliche Beschaffungslösung aus der deutschen Cloud unterstützt sie Unternehmen im strategischen, taktischen und operativen Einkauf.

Intuitive Benutzeroberflächen sorgen für schnelle Akzeptanz bei Einkäufern, Anforderern und Lieferanten. Alle im Beschaffungsprozess anfallenden Bewegungs- und Stammdaten werden über Onventis Buyer nahtlos in das unternehmenseigene ERP-System übertragen. Die Einkaufsprozesse werden durchgängig optimiert, die Lieferanten werden direkt an den Beschaffungsprozess angebunden.

Onventis Mobile für Bestell- und Genehmigungsprozesse verkürzt die Prozessdurchlaufzeiten von Bestellungen deutlich. Automatisierte und lückenlos digitale Prozesse ermöglichen den Einkaufsabteilungen mehr Zeit für die strategische Beschaffung, erhöhen die Qualität im Einkauf und reduzieren die Material- und Prozesskosten.

Supplier Management

Das Supplier Management ist ein wesentlicher Pfeiler der strategischen Beschaffung. Es leitet innerhalb der drei Gestaltungsfelder des Lieferanten-, Material- und Innovationsmanagements Strategien ab, die langfristig zur Erfüllung des Beschaffungs- und somit des Unternehmensziels beitragen sollen. Das Primärziel des strategischen Beschaffungsprozesses ist, die Effektivität des Einkaufs durch strategische Leitlinien und langfristige Ziele nachhaltig zu steigern. Onventis Supplier Management leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Features:

  • Lieferanten klassifizieren und bewerten
  • Geschäftsdaten einbeziehen und Risiken identifizieren
  • Auf Stammdaten und Dokumente zugreifen
  • Im Self-Service registrieren und qualifizieren

Module:

  • Supplier Master Data
  • CPD Supplier
  • Supplier Self Assessment
  • Supplier Evaluation
  • Bisnode Connector

Source to Contract

Der taktische Einkaufsprozess (Source to Contract) umfasst die Teilprozesse der Bedarfsermittlung über die Durchführung von Ausschreibungen und Beschaffungsauktionen bis hin zum Vertragsabschluss. Das Primärziel des taktischen Einkaufsprozesses ist, die Effizienz im Einkauf zu steigern. Mit Onventis Source to Contract werden Maßnahmen umgesetzt, die dazu beitragen sollen, die langfristigen Beschaffungsstrategien zu realisieren.

Features:

  • Anfragen und Ausschreibungen managen
  • Rahmenverträge und Mengenkontrakte zentralisieren
  • Per E-Auktion einkaufen
  • Komplexe Einkaufsprojekte realisieren
  • Vertragsmanagement
  • Rahmenverträge
  • Lieferpläne
  • Mengenkontrakte

Module:

  • Sourcing
  • Auctions
  • Purchasing Projects
  • Contract Management
  • Outline Agreements
  • Quantity Contracts
  • Delivery Schedules

Procure to Pay

Der operative Einkaufsprozess (Procure to Pay) beinhaltet die Teilprozesse der Bestellanforderung des Bedarfsanforderers bis zur Rechnungszahlung an den Lieferanten. Anders als beim strategischen und taktischen Prozess können einige Teilprozessschritte durch den Bedarfsanforderer selbst ausgeführt werden, der seinen Bedarf auf Basis der im taktischen Prozess definierten Sortimente und Vereinbarungen decken kann. Primärziel ist die effiziente Abwicklung repetitiver Beschaffungsvorgänge, um Prozesskosten einzusparen. Hier kommt Onventis Procure to Pay zum Einsatz.

Features:

  • Kataloge und Marktplätze schnell anbinden
  • Katalog-Ansicht
  • OCI Shop Adapter
  • Bestellabwicklung und Rechnungen prüfen

Module:

  • Purchase Order Management
  • Catalog Management
  • Service Procurement
  • Quote Request
  • Invoice Management
  • Framework Orders
  • Item Configurator
  • ERP Import Order Objects
  • Complaint Management
  • Dynamic Approval Workflows
  • Dynamic Cost Allocation
  • Dynamic Catalog Views
  • Amazon Business Adapter
  • Punchout Adapter Outbound
  • Punchout Adapter Inbound

Network Core

Die Plattform (Network Core) des Onventis Open Procurement Networks beinhaltet Kernfunktionalitäten, die einerseits für eine interne Vernetzung von Beschaffungsprozessen und andererseits für eine externe Vernetzung zwischen Buyern und Suppliern sorgen. Zu diesen Funktionalitäten zählen u.a. ein Dokumentenmanagementsystem, zahlreiche Schnittstellen zu SAP und anderen ERP-Systemen, die Kollaboration zwischen Buyer Accounts und Supplier Portal, Analytics & Reporting, ein Single Sign On Connector sowie eine mobile App.

Features:

  • Spend Analysis & Analytics
  • ERP-Integration
  • Mobile App
  • Dokumentenmanagement
  • Lieferantensuche im Netzwerk

Module:

  • Enterprise Structure
  • Analytics Standard Reports
  • Analytics Enterprise Reports
  • Onventis Connector
  • SAML (Single Sign On Connector)
  • Mobile Ordering
  • Mobile Approval
  • Document Management
  • Project Management
  • Inventory Management
  • User Registration

Onventis Supplier

Das Onventis Supplier Produktportfolio ermöglicht Lieferanten die effiziente Integration in die Beschaffungsprozesse von Onventis Buyer Systemen. Hierzu zählen ein Supplier Portal im Onventis Netzwerk mit zentraler Kunden- und Userverwaltung, Procurement Integration Services für die Anbindung von Katalogen und Shops einschließlich automatisierter Auftragsabwicklung (EDI) sowie ein Procurement Shop für die nachhaltige Kundenbindung im Rahmen einer zielgruppenspezifischen E-Business Strategie.

Supplier Portal

Das Onventis Supplier Portal ist das Lieferantenportal für das Onventis Open Procurement Network, ein transaktionales Beschaffungsnetzwerk im Mittelstand. Es unterstützt Lieferanten dabei, ihre Umsatzchancen rechtzeitig zu erkennen und ihre Kunden mit durchgängig digitalen Beschaffungsprozessen zu binden. Im Onventis Open Procurement Network werden Lieferanten von einkaufenden Unternehmen gefunden und können dadurch neue Geschäftsbeziehungen aufbauen. Ziel ist, die Beziehungen zwischen Einkäufern und Lieferanten zu stärken, über ein zentrales Stammdaten- und Kundenmanagement Beschaffungsprozesse zu vereinfachen und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Features:

  • Anfragen und Bestellungen zentral bearbeiten
  • Geschäftsbeziehungen erfolgreich managen
  • Kostenloses Netzwerkkonto eröffnen

Procurement Integration

Für die nahtlose Integration von Daten ohne Medienbrüche aus Onlineshops und ERP-Systemen stellt Onventis Supplier mehrere Standard-Schnittstellen zur Verfügung. Automatisierte Workflows und elektronischer Datenaustausch beschleunigen den Bestellprozess und senken sowohl die Einkaufsprozesskosten der bestellenden Unternehmen als auch die Kosten von Lieferanten für die Bestellabwicklung. Mit der Procurement Integration von Onventis decken Lieferanten alle Bedürfnisse ihrer Kunden ab: Ob als statische Kataloge oder mit dynamischen PunchOut-Anbindungen bieten sie ihren Kunden ein individuelles Versorgungskonzept mit vertraglich abgestimmten Preisen und Sortimenten.

Features:

  • Elektronisch Daten austauschen (EDI)
  • Preise und Verfügbarkeit: Konditionen anzeigen
  • Kundenspezifische Kataloge integrieren
  • Shopsysteme einfach anbinden

Module:

  • EDI Interface
  • Catalog Hosting
  • Punchout Interface

Procurement Shop

Lieferanten, die mit eigenen E-Procurement Angeboten agieren wollen, bietet Onventis Supplier mit den Procurement Shop Modulen effiziente Vertriebsinstrumente. Mit dem Procurement Shop lässt sich eine zielgruppenorientierte E-Business-Strategie optimal umsetzen – Online-Händler gewinnen Marktanteile als bevorzugter Systemlieferant.

Features:

  • Multi-Lieferanten-Kataloge einsetzen
  • Selbst zur Beschaffungsplattform werden
  • Durch E-Procurement Prozesse punkten
  • Scanner- und Automatenanbindung

Module:

  • Sales Order Management
  • Catalog Management
  • Service Procurement
  • Quote Request
  • Item Configurator
  • Complaint Management
  • Customer Registration
  • PunchOut Adapter
  • eProcurement Adapter

Network Core

Die Plattform (Network Core) des Onventis Open Procurement Networks umfasst Kernfunktionalitäten, die einerseits für eine interne Vernetzung von Beschaffungsprozessen und andererseits für eine externe Vernetzung zwischen Buyern und Suppliern sorgen. Dazu zählen u.a. ein Dokumentenmanagementsystem, zahlreiche Schnittstellen zu SAP und anderen ERP-Systemen, die Kollaboration zwischen Buyer Accounts und dem Supplier Portal, Analytics & Reporting, ein Single Sign On Connector sowie eine mobile App.

Features:

  • Spend Analysis & Analytics
  • ERP-Integration
  • Mobile App
  • Dokumentenmanagement
  • Lieferantensuche im Netzwerk

Module:

  • Enterprise Structure
  • Analytics Standard Reports
  • Analytics Enterprise Reports
  • Onventis Connector
  • SAML (Single Sign On Connector)
  • Mobile Ordering
  • Mobile Approval
  • Document Management
  • Project Management
  • Inventory Management
  • User Registration

CROWDFOX Professional innerhalb von Onventis

Die Integration der KI-Einkaufs- & Vergleichsplattform CROWDFOX Professional optimiert die Suchergebnisse in Onventis durch komplexes Matching und Content-Konsolidierung aller Kataloge und PunchOuts. Durch einen Bestpreis-Katalog, der via PunchOut Level 2 über den von CROWDFOX entwickelten Zentralartikel UTIN® (Unique Trade Item Number) gematcht wird, lassen sich bei der Beschaffung von C-Gütern und Longtail-Artikeln die Einkaufskosten auf Artikel- und Prozessebene nachhaltig reduzieren.

Hier erfahren Sie mehr über CROWDFOX Professional.

OK